Grosseinkauf als Single….

Zwar gehe ich nicht ungerne „lädele“ aber einkaufen ist gar nicht meine Lieblingsbeschäftigung. Früher war alles viel einfacher, meistens war mein Mann dabei und wir haben vor Ort unsere wunderbar schmeckenden Menu’s komponiert und uns an den Auslagen erfreut bis uns das Wasser im Munde zusammengelaufen ist. Heute, gut 15 Monate nach dem Tode meines Mannes (er war gelernter und leidenschaftlicher Koch und Gastgeber) ist das alles ganz anders. Das Wasser läuft mir nicht mehr im Mund zusammen, sondern sucht sich beim einkaufen noch regelmässig einen Weg durch meine Tränenkanäle. Beim einen Grossverteiler beginnt das im letzten Drittel und beim anderen ist es bereits im ersten Drittel, daher meide ich diesen normalerweise.

Ich schlängle mich seither im Alleingang mit meinem Einkaufszettel ausgerüstet, meistens recht zielstrebig durch die Gänge und nehme mir aus den Regalen was ich aufgeschrieben habe. Nach der Hälfte fühle ich mich schon erschlagen. Überfordert von all dem Überangebot und ich frage mich immer wieder, wer das alles jemals überhaupt kaufen, testen und schlussendlich auch essen kann oder wird. Jedes mal frage ich mich z.B. warum es soooo viele Sorten Joghurt gibt. Rechtsdrehend, linksdrehend oder weiss der Kuckuck was der Unterschied sein soll. Für mich ist und bleibt Vanille eben Vanille und da ich Vanille gar nicht mag, fällt mir diese Wahl wenigstens sehr leicht.

Gemüse und Früchte ist da schon schwieriger. Es gibt von allem zu jeder Jahreszeit und ich kann mich nicht entscheiden, kaufe dann mehrere Sorten und schaffe es nicht alles zu essen. Fisch, Meerestiere, Muscheln ….. wie sehr haben wir das geliebt und mein Mann hat das alles wunderbar zubereitet. Spätestens hier kämpfe ich jeweils mit den Tränen und verziehe mich dann zur Kasse. Brot kaufe ich fast nie mehr oder dann beim richtigen Bäcker und auch für das Fleisch und für den Käse gehe ich lieber ins benachbarten Dorf zum Detaillisten. Gemüse und Früchte kaufe ich gerne auf dem Wochenmarkt weil ich da auch ein Einzelstück kaufen kann und irgendwie das Gefühl habe, das sei das „glücklichere“ Gemüse als das in Plastik eingeschweisste.

Da ich gerne Saisongerechte Küche mag, hatte ich gestern plötzlich Lust auf Gemüsesuppe. Markt ist erst am Donnerstag, also blieb mir keine andere Wahl. Für eine Person ist das echt schwierig weil ich diese bereits abgepackten Suppengemüse finde ich schrecklich. So sieht es nun also aus in meinem Gemüsefach und jetzt ist es wieder sonnig uns warm und die Lust auf Gemüsesuppe ist irgendwo abgetaucht.

Gemüsefach

Auf meinem Zettel stand auch noch Katzensand und Katzenfutter und natürlich habe ich auch noch ein kleines Extra gekauft für meine Mitbewohner. Einen Essteppich:-) Nein, sie essen nicht direkt vom Teppich aber ihre Schälchen bleiben standhaft.Essteppich

Der Teppich wurde für gut befunden und akzeptiert, also hat sich der Aufwand mit dem Grosseinkauf doch wenigstens gelohnt und jemand freut sich darüber. Mein Mittagessen fand ganz spontan im Restaurant statt:-) Abendessen fällt Taichi-Chigong zum Opfer und ab morgen gibt es wohl tagelang Gemüsesuppe…. sofern ich die Motivation finde diese zu kochen und sonst ist Rohkost angesagt. Verhungern werde ich auf jeden Fall nicht:-)

eure Piccolina

2 Gedanken zu “Grosseinkauf als Single….

  1. Anita

    Ja ja … ich stehe vor dem Katzenfutter u frage mich immer wieder – was mag mein Kleiner Cremo – also Vanille soll’s nicht drin haben :0)
    denn auch er hätte lieber alles Nature u nicht so vermixt!
    ja ja das ist verflixt…

    Gefällt mir

  2. Meine Grosseinkäufe sind auch nicht mehr so gross wie früher. Aber da ich nicht nur gerne esse, sondern auch koche, bereitet mir das Einkaufen irgendwie schon Spass. Zumal ich das traditionell immer alleine gemacht habe. Morgen Abend habe ich Gäste. Da kann ich wieder mal etwas kochen, was sich für mich alleine definitiv nicht lohnen würde – ohne, dass ich nachher eine Woche lang Resten essen muss.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s