Der Winter ist futsch …

… genau so fühlt es sich zumindest an. Ich möchte an dieser Stelle weder über die zur Zeit herrschenden viel zu warmen Temperaturen, noch über die Klimaerwärmung schreiben.

Tatsache ist, zumindest mein Winter 2019 ist futsch und zwar sowas von kaputt … kaputter geht gar nicht.  Aus meiner Erkältung oder gefühlten „Single-Grippe“ hat sich eine wirklich starke Grippe entwickelt. Ich weiss nun auch mit Sicherheit, dass ich vorher noch NIE in meinem Leben wirklich an GRIPPE erkrankt war. Seit mehr als  drei Wochen begleiten mich all die möglichen und unmöglichen Symptome und Beschwerden und endlich sehe ich Licht am Ende des Tunnels. Ein komplett überschätztes Aufflackern nach zwei Wochen hat mich zu einem Skitag verleitet und dieser wiederum hat zu einem starken Rückfall geführt. Da die angewendeten Hausmittelchen nicht gegriffen haben, stehe ich noch bis morgen unter Antibiotika und ich sage euch, ich kanns kaum erwarten, dass es endlich vorbei ist.

Auf die ersten Antibiotika habe ich nach kürzester Zeit sehr allergisch reagiert. Bei der zweiten Version, scheinen die allergischen Reaktionen erst mit Verspätung einzutreffen aber ich zieh das jetzt durch … noch heute Abend und morgen Früh und dann ist Schluss.

Was sich zugleich als kleine Diätphase erweist hat mich aber dermassen gebeutelt und geschwächt, dass ich diesen Winter zumindest was Skifahren anbelangt, wohl einfach vergessen kann. Was heisst hier diesen Winter?

Ganz sicher bekommt auch der Winter irgendwann noch einen Rückfall und ich hoffe, es ist dann nicht schon Mai oder so:-)

In diesem Sinne möchte ich euch meinen Beitrag aus dem letzten Jahr in Erinnerung rufen und ans Herz legen. Falls es doch noch was wird mit dem Wintereinbruch in den ersten Märztagen, solltet ihr unbedingt eure Vorräte an Märzenschneewasser kontrollieren und allenfalls neuen Vorräte schaffen.

Ich hab’s nicht so mit Spiritualität und auch nicht mit all den sonderbar klingenden Naturheilmethoden aber an Märzenschneewasser glaube ich seit frühster Kindheit weil ich aus eigener Erfahrung weiss, dass es wirklich wirkt!

Also lieber Winter, lass uns nicht im Stich und melde dich mit einer gehörigen Portion Neuschnee zurück! Allen ebenfalls Grippe-Geplagten wünsche ich gute Besserung und Geduld … wir werden es bestimmt schaffen.

eure hustende, keuchende und schwitzende Piccolina